` IPv4: Alles, was Sie im Jahr 2024 wissen müssen - Interlir networks marketplace
bgunderlay bgunderlay bgunderlay

IPv4: Alles, was Sie im Jahr 2024 wissen müssen

Im Jahr 2024 entwickelt sich die digitale Landschaft in einem noch nie dagewesenen Tempo weiter, und die Nachfrage nach IP-Adressen (Internet Protocol) erreicht neue Höhen. Im Mittelpunkt dieser digitalen Expansion steht die anhaltende Herausforderung der Erschöpfung der IPv4-Adressen, ein zentrales Problem, das Unternehmen, Internetdienstanbieter (ISPs) und Nutzer weltweit betrifft.

Der aktuelle Stand der IPv4-Erschöpfung

Auf dem Weg ins Jahr 2024 ist die Realität eindeutig: Der Bestand an neuen IPv4-Adressen ist völlig erschöpft. Diese Knappheit hat den Wert der vorhandenen IPv4-Adressen in die Höhe getrieben, so dass sie sehr begehrt sind. Die Erschöpfung der IPv4-Adressen ist kein plötzliches Ereignis, sondern der Höhepunkt eines Problems, das sich bereits seit über zehn Jahren abzeichnet. Zunächst wurde die Erschöpfung der IPv4-Adressen auf oberster Ebene am 31. Januar 2011 verkündet, woraufhin alle regionalen Internet-Register (RIRs) ihre Pools erschöpften, mit Ausnahme der für die IPv6-Umstellung reservierten Adressen.

Die Daten zur IPv4-Adressvergabe für 2023 zeigen, dass 54,4 % der vergebenen IP-Adressen für die Nutzung im Festnetz vorgesehen waren, gefolgt von 18,6 % für die Nutzung in Rechenzentren. Geografisch gesehen führte Nordamerika die Zuteilung an, gefolgt von Asien, Europa, Südamerika, Afrika und Ozeanien. Diese Verteilung unterstreicht die ungleiche Verteilung der IP-Ressourcen weltweit.

Alternativen zu IPv4 im Jahr 2024

Da die IPv4-Adressen zu einer knappen Ressource werden, hat sich der Blick auf Alternativen gerichtet. IPv6 mit seinem wesentlich größeren Adressraum und seinen verbesserten Funktionen ist der Nachfolger, der die Einschränkungen von IPv4 ausgleichen soll. Die Einführung erfolgt jedoch nur schrittweise, was auf die Umstellungskosten und die Kompatibilitätsprobleme mit der alten IPv4-Infrastruktur zurückzuführen ist.

Network Address Translation (NAT) und IPv6-Übergangstechnologien bieten Zwischenlösungen für die IPv4-Knappheit. Inzwischen hat sich ein stabiler Markt entwickelt, auf dem Unternehmen mit überschüssigen IPv4-Adressen diese an Bedürftige vermieten oder verkaufen. Es wird erwartet, dass dieser Markt im Jahr 2024 floriert und die Preise für IPv4-Adressen stabil bleiben.

Auswirkungen der Freigabe ungenutzter IPv4-Adressen

Aktivisten haben sich für die Freigabe von über 250 Millionen ungenutzter IPv4-Adressen, insbesondere des Blocks „240/4“, eingesetzt, um die Knappheit abzumildern. Die Freigabe dieser Adressen könnte sich erheblich auf den Markt auswirken, indem die Knappheit gelindert und die Preise möglicherweise gesenkt werden. Dieser Vorschlag stößt jedoch auf Widerstand, da Bedenken hinsichtlich einer Verzögerung des Übergangs zu IPv6 und der ökologischen Auswirkungen der Aufrüstung von Netzwerkgeräten bestehen. Die Freigabe des „240/4“-Blocks könnte auch die Dynamik des IPv4-Marktes verändern und die Strategien finanziell angeschlagener Bildungseinrichtungen, die ungenutzte Adressen halten, beeinflussen.

IPv6 und 5G-Netzwerke: Eine zukunftssichere Lösung

IPv6 spielt eine entscheidende Rolle für die nächste Generation von Netztechnologien, einschließlich 5G. Sein riesiger Adressraum ist für die Unterstützung der Vielzahl von Geräten, die sich mit 5G-Netzen verbinden, unerlässlich und ebnet den Weg für fortschrittliche Dienste, die die verbesserten Fähigkeiten des Netzes nutzen. IPv6 bietet nicht nur verbesserte Sicherheit und Routing-Effizienz, sondern erleichtert auch das Wachstum von IoT-Geräten und Mobilfunknetzen. Die meisten 5G-Netze setzen auf Dual-Stack-Unterstützung, um die Kompatibilität sowohl mit IPv4 als auch mit IPv6 zu gewährleisten und so die Übergangslücke zu schließen.

IPv4 vs. IPv6 im Jahr 2024

MerkmalIPv4IPv6
Adressraum32-Bit (über 4 Milliarden Adressen)128-Bit (Praktisch unbegrenzte Adressen)
Adresse VerfügbarkeitErschöpft, hohe NachfrageReichhaltig, unterstützt zukünftiges Wachstum
SicherheitBasis, erweitert um ZusatzprotokolleIntegrierte IPsec-Unterstützung für verbesserte Sicherheit
KonfigurationManuell oder DHCPFähigkeiten zur automatischen Konfiguration
AdoptionWeit verbreitet, Übergang zu IPv6Wachsend, insbesondere mit 5G-Netzen
MarktdynamikHohe Preise, Leasing-MarktplatzFördert den Übergang, langfristige Lösung

Schlussfolgerung

Mit Blick auf die Zukunft ist der Übergang zu IPv6 ein unumgänglicher Schritt, um dem wachsenden digitalen Universum gerecht zu werden. Die Verknappung der IPv4-Adressen hat zu Innovationen und Anpassungen geführt, von der Entstehung eines Marktplatzes für das Leasing von IP-Adressen bis hin zur Erforschung von Technologien, die den Übergang zu IPv6 erleichtern. Die potenzielle Freigabe ungenutzter IPv4-Adressen bietet einen vorübergehenden Aufschub, aber die umfassenden Vorteile von IPv6, insbesondere im Zusammenhang mit 5G-Netzwerken, unterstreichen die Bedeutung der Einführung dieses Protokolls der nächsten Generation. Im Jahr 2024 wird der Übergang von IPv4 zu IPv6 weiterhin eine zentrale Rolle in der Entwicklung des Internets spielen und die Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit unserer globalen digitalen Infrastruktur unterstreichen.

Alexander Timokhin

COO

    Ready to get started?



    Articles
    Wie man IP-Adressen kauft
    Wie man IP-Adressen kauft

    Die Erschöpfung der IPv4-Adressen ist ein dringendes Problem, und Unternehmen erkennen

    More
    Die große IP-Raum-Neuverteilung
    Die große IP-Raum-Neuverteilung

    Die effiziente Nutzung des bestehenden IPv4-Adressraums ist ein möglicher Ansatz,

    More
    INTERLIR: IPv4-Adressbroker und Marktplatz für Netzwerke
    INTERLIR: IPv4-Adressbroker und Marktplatz für Netzwerke

    InterLIR GmbH ist eine Marktplatzlösung, die sich zum Ziel gesetzt hat, Netzwerkverfügbarkeitsprobleme

    More
    Wie monetarisiere ich ein IP-Netzwerk?
    Wie monetarisiere ich ein IP-Netzwerk?

    Auch wenn Sie nicht vorhaben, Ihr IPv4-Netzwerk zu verkaufen, gibt es immer noch

    More
    Was ist eine IPv4-Adresse?
    Was ist eine IPv4-Adresse?

    Eine Internet Protocol (IP)-Adresse ist eine eindeutige Kennung, die jedem mit dem

    More
    Verkauf von IPv4-Adressen
    Verkauf von IPv4-Adressen

    Die steigende Nachfrage nach IP-Blöcken hat die Preise in die Höhe getrieben und

    More
    IPv4-Auktion
    IPv4-Auktion

    Ist es sicher, IP-Adressen in einer Auktion zu kaufen und zu verkaufen? Immerhin

    More
    IP-Adressen-Ruf
    IP-Adressen-Ruf

    Netzwerk-IP-Adressen variieren und erfordern eine fachkundige Beratung für Netzwerkbetreiber.

    More
    Umfassender Leitfaden zu IP-Blocklisten: Schutz Ihres Netzwerks und Verbesserung der Sicherheit
    Umfassender Leitfaden zu IP-Blocklisten: Schutz Ihres Netzwerks und Verbesserung der Sicherheit

    Einführung Im heutigen digitalen Umfeld ist der Schutz der Netzwerksicherheit von

    More
    IPv4 Preisentwicklungen
    IPv4 Preisentwicklungen

    In einer Ära, die von digitaler Konnektivität vorangetrieben wird, hat der Wert

    More