` Die Bewältigung des Mangels an IPv4-Adressen durch IP-Leasing: Strategien für Ihr Unternehmen | InterLIR
bgunderlay bgunderlay bgunderlay

Die Bewältigung des Mangels an IPv4-Adressen durch IP-Leasing

Die Knappheit von IPv4-Adressen ist das Ergebnis der technologischen Begrenzung des 32-Bit-Codes im IPv4-Protokoll, der nur 4,3 Milliarden Kombinationen von Zahlen ermöglicht. Diese Menge reicht jedoch nicht aus für den schnell wachsenden modernen Bereich der Informationstechnologie, in dem die Anzahl der Knoten exponentiell zunimmt. In diesem Artikel werden wir untersuchen, ob die Vermietung von IP-Adressen eine praktikable Lösung sein kann, um die Bedürfnisse neuer Kunden zu erfüllen.

Der IPv4-Markt steht vor einer kritischen Situation mit der Erschöpfung verfügbarer Adressen. Diese Knappheit hat zu einem erheblichen Anstieg der Kosten für IPv4-Ressourcen geführt. Es gibt jedoch alternative Ansätze, die dazu beitragen können, die Lebensdauer des IPv4-Protokolls und der damit verbundenen Ausrüstung zu verlängern, ohne dass dafür erhebliche Investitionen in neue Geräte erforderlich sind. Ein solcher Ansatz besteht darin, die Nutzung des vorhandenen IPv4-Adressraums zu optimieren und allmählich auf den IPv6-Adressraum umzusteigen. Durch die Umsetzung effizienter Strategien zur Nutzung des Adressraums könnte es möglich sein, die Defizitprobleme zu bewältigen und einen reibungsloseren Übergang zu IPv6 zu gewährleisten.


Die Fülle an ungenutzten und pseudo-genutzten IPv4-Adressen und das Fehlen von Transaktionen auf dem Markt.

Die aktuelle Realität zeigt, dass mehr als 30% des verfügbaren IPv4-Adressraums ungenutzt bleiben, während eine gleich große Anzahl von Adressen in einem pseudo-genutzten Zustand sind. Diese Situation ist im gesamten in Europa genutzten IPv4-Adressraum zu beobachten.

Ein bemerkenswertes Beispiel für dieses Szenario ist Deutschland, wo trotz eines Mangels an IPv4-Adressen für bestimmte Unternehmen ein Überschuss an freien Adressen bei anderen vorhanden ist. Überraschenderweise gibt es nur sehr wenige Transaktionen zwischen Unternehmen für die Umverteilung von IPv4-Adressen durch Übertragungsvereinbarungen.

Die versteckten Marktprobleme der IPv4-Adressen: Ein Blick zurück in die Vergangenheit

Wenn wir 30 Jahre zurückblicken in die Anfänge des Internets, wurde die Verteilung des IPv4-Adressraums nicht so genau überprüft, und Adressen wurden an Organisationen vergeben, unabhängig von ihren tatsächlichen Bedürfnissen. Forschungsinstitute, staatliche Behörden und Hochschulen waren unter den ersten, die diese Adressen erhielten.

Allerdings wurden viele der zugeteilten Adressblöcke zu dieser Zeit nicht vollständig genutzt, da die Internet-Teilnehmer nur begrenzte Knoten in ihren Netzwerken hatten. Folglich wurden einer erheblichen Anzahl von Adressen an Einrichtungen vergeben, die nie die Absicht hatten, sie zu nutzen, was dazu führte, dass ein großer Teil, bis zu 30% der weltweiten IP-Adressen, in einem eingefrorenen Zustand verblieb und effektiv aus dem globalen Adressraum zurückgezogen wurde.

Die Buchungspraktiken des Netzwerk-Recyclings in den regionalen Internetregistern ermöglichen keinen detaillierten Einblick in Zuteilungen kleiner als /24, wodurch diese Netzwerke in der Außenwelt als vollständig belegt betrachtet werden und in globalen Statistikberichten nicht erfasst werden.

Während es auf dem Papier einen Mangel an IPv4-Adressen zu geben scheint, ist die Realität, dass viele Organisationen ihre Ressourcen ineffizient nutzen. Es gibt einen Überschuss an ungenutzten IPv4-Ressourcen, die der Entwicklung der digitalen Wirtschaft zugutekommen könnten, wenn sie mit anderen Internetnutzern geteilt würden. Die IP-Leasing könnte eine potenzielle Lösung sein, um dieses Problem anzugehen.

Nachhaltigkeit und Rentabilität auf dem IPv4-Adressmarkt erreichen

Das Konzept, den Markt für ungenutzte IPv4-Adressen global zu gestalten und Unternehmen daran teilnehmen zu lassen, ist eine innovative Idee, die darauf abzielt, die Nachhaltigkeit zu fördern.

  • Indem ungenutzte IPv4-Adressen erschlossen werden, können Organisationen nicht nur zu einem umweltfreundlicheren Internet beitragen, sondern auch profitabel agieren.
  • Zum Beispiel kann ein Eigentümer eines IP-Netzwerks mit einer Größe von /16, das 65.512 Adressen umfasst, durch IP-Leasing etwa 30.000 € pro Monat generieren. IP-Leasing kann durch spezialisierte Handelsplattformen, sogenannte Marktplätze, erleichtert werden, auf denen Unternehmen diesen Prozess effizient durchführen können.
  • Dieser Ansatz bietet eine Win-Win-Situation, bei der Unternehmen sich aktiv an den Nachhaltigkeitsbemühungen des IPv4-Adressmarktes beteiligen können, während sie gleichzeitig von den finanziellen Vorteilen profitieren, indem sie ihre ungenutzten Ressourcen vermieten.

IPv4-Ressourcenumschichtung durch den INTERLIR-Marktplatz

Der INTERLIR-Marktplatz, der unter der Jurisdiktion der Europäischen Union arbeitet, steht als einzigartige Plattform, die von Interlir GmbH erstellt wurde. Durch diesen innovativen Marktplatz können die überschüssigen IPv4-Ressourcen, die in Europa brachliegen, effizient für praktische Zwecke umgewandelt werden.

Eigentümer von IPv4-Adressen können nun ihre ungenutzten Ressourcen vermieten, um diejenigen zu unterstützen, die einen echten Bedarf haben. Dadurch erhalten sie vorübergehenden Zugriff auf IPv4-Adressen, der rückzahlbar ist. Diese Plattform fördert einen nahtlosen Prozess der Ressourcenumschichtung, der den Anforderungen der Benutzer entspricht und eine effiziente Nutzung von IPv4-Adressen fördert.

Sparsamkeit für die Entwicklung des IT-Marktes: Beteiligung des Staates

  • Um das Konzept der Sparsamkeit bei der Verteilung von IP-Ressourcen weiter zu fördern, könnte eine Beteiligung des Staates als Teilnehmer ein gangbarer Ansatz sein.
  • Die gesetzliche Unterstützung dieses Ansatzes durch die Regierung könnte Ressourcenbesitzer mit überschüssigen Adressen dazu ermutigen, sich an Umverteilungsbemühungen zu beteiligen.
  • Die Vorteile einer solchen Beteiligung würden über das Wachstum der IT-Branche und die Einsparungen bei den Ausrüstungskosten hinausgehen und auch den teilnehmenden Institutionen zugutekommen, da sie zur Freigabe neuer Adressräume beitragen.

Globales Auditprogramm: Eine strategische Maßnahme

  • Die Durchführung eines globalen Auditprogramms zur Bewertung der Nutzung des Adressraums an Universitäten, Regierungsbehörden und Unternehmen würde eine strategische Planung ermöglichen, um IP-Ressourcen zu konsolidieren und umzusiedeln und so Adressraum für bestimmte Unternehmen freizugeben.
  • Diese Strategie würde die Nutzung von IP-Ressourcen optimieren und zur Entwicklung des IT-Marktes beitragen.

Auswirkungen von Sparsamkeit auf Regierung und Unternehmen

Die Umsetzung des Konzepts der Sparsamkeit, insbesondere über die Interlir-Plattform, kann sowohl für die Regierung als auch für Unternehmen erhebliche Vorteile bringen. Die Umverteilung freigewordener Adressräume über Interlir.com kann die Teilnehmer am IP-Ressourcenmarkt stärken und ihnen ersparen, Adressraum zu Nicht-Marktpreisen von Drittanbieter-Brokern oder ausländischen Einrichtungen zu erwerben. Die einzigartigen Technologien der Plattform ermöglichen freien Zugang zu IP-Ressourcen für jeden Marktteilnehmer und machen sie zu einem potenziellen Instrument für die Schaffung eines landesweiten Systems zur Regulierung des IPv4-Adressraums in Europa.

Alexander Timokhin

COO

    Ready to get started?



    Articles
    Wie man IP-Adressen kauft
    Wie man IP-Adressen kauft

    Die Erschöpfung der IPv4-Adressen ist ein dringendes Problem, und Unternehmen erkennen

    More
    Die große IP-Raum-Neuverteilung
    Die große IP-Raum-Neuverteilung

    Die effiziente Nutzung des bestehenden IPv4-Adressraums ist ein möglicher Ansatz,

    More
    INTERLIR: IPv4-Adressbroker und Marktplatz für Netzwerke
    INTERLIR: IPv4-Adressbroker und Marktplatz für Netzwerke

    InterLIR GmbH ist eine Marktplatzlösung, die sich zum Ziel gesetzt hat, Netzwerkverfügbarkeitsprobleme

    More
    Wie monetarisiere ich ein IP-Netzwerk?
    Wie monetarisiere ich ein IP-Netzwerk?

    Auch wenn Sie nicht vorhaben, Ihr IPv4-Netzwerk zu verkaufen, gibt es immer noch

    More
    Was ist eine IPv4-Adresse?
    Was ist eine IPv4-Adresse?

    Eine Internet Protocol (IP)-Adresse ist eine eindeutige Kennung, die jedem mit dem

    More
    Verkauf von IPv4-Adressen
    Verkauf von IPv4-Adressen

    Die steigende Nachfrage nach IP-Blöcken hat die Preise in die Höhe getrieben und

    More
    IPv4-Auktion
    IPv4-Auktion

    Ist es sicher, IP-Adressen in einer Auktion zu kaufen und zu verkaufen? Immerhin

    More
    IP-Adressen-Ruf
    IP-Adressen-Ruf

    Netzwerk-IP-Adressen variieren und erfordern eine fachkundige Beratung für Netzwerkbetreiber.

    More
    Umfassender Leitfaden zu IP-Blocklisten: Schutz Ihres Netzwerks und Verbesserung der Sicherheit
    Umfassender Leitfaden zu IP-Blocklisten: Schutz Ihres Netzwerks und Verbesserung der Sicherheit

    Einführung Im heutigen digitalen Umfeld ist der Schutz der Netzwerksicherheit von

    More
    IPv4 Preisentwicklungen
    IPv4 Preisentwicklungen

    In einer Ära, die von digitaler Konnektivität vorangetrieben wird, hat der Wert

    More